Yoga gewinnt gerade in unserem Zeitalter immer mehr an Bedeutung – manchmal als Mittel zur Verbesserung unserer Gesundheit und Fitness unseres Körpers, aber auch als Mittel zu unserer persönlichen Entwicklung.

Yoga ist auf der einen Seite eine physische Praxis, die uns dabei hilft, unseren Körper von innen her zu stärken. Bei regelmässiger Praxis bauen wir in unserem Körper Kraft, Spannung, Balance und Stabilität auf! Auf der anderen Seite hilft uns Yoga dabei, den Fokus auf die Grundprinzipien zu lenken, die als Kompass für ein sinnvolles und zielgerichtetes Leben dienen. Der verlorene Fokus auf die eigentlich wichtigen Dinge im Leben ist auch oft ein Grund für Stress, der im Zusammenhang mit gesundheitlichen Folgen stehen kann.

Wo hast du zurzeit vielleicht Deinen Fokus verloren?

Viele Menschen unter uns befinden sich in einer sogenannten emotionalen Abhängigkeit und wir neigen dazu, dass uns die Handlungen anderer Menschen beunruhigen. Die äusseren Umstände im Leben bereiten uns Sorgen und wir lassen unseren Gemütszustand von diesen Einflüssen bestimmen. Diese Einflüsse können wir auch mit einer Fernbedienung vergleichen.

Kennst Du das, dass Dein Leben manchmal eine Fernbedienung über Dich hat? Dass du Dir vorkommst, als ob Du ferngesteuert wärst und die Steuerung das Zepter übernimmt?

Das beste und wohl aktuellste Beispiel ist der Coronavirus, der uns seit einigen Monaten sehr beschäftigt und wohl noch weiterhin beschäftigen wird. Leider können wir die Situation nicht ändern, was wir jedoch verändern können ist unser eigenes Verhalten und unsere Handlung. Wir haben jeden Tag eine neue Möglichkeit, unser Verhalten und unser Denken zu ändern, denn der einzige Moment, der wirklich zählt ist JETZT.

Mit Yoga hast Du eine wunderbare Möglichkeit, diese Fernbedienung für Dich zurück zu gewinnen, damit Du wirklich glücklich und gesund sein kannst!

Mit Yoga lernen wir also, den mentalen, emotionalen und physischen Zustand bewusst zu machen. Wir lernen achtsam gegenüber unserem Körper und uns selbst zu handeln. Wenn wir in der Lage sind, diese Achtsamkeit aus der Yoga Praxis in das tägliche Leben zu übertragen, werden wir automatisch auch achtsam gegenüber allen anderen Menschen handeln.